Die Dynamik des Wandels
von Meister , durch Benjamin Creme
10. Oktober 2013


Wenn die Menschen sehen könnten, welche erstaunlichen Ereignisse heute vielerorts in der Welt vor sich gehen, wüssten sie, dass der Deklarationstag nicht mehr fern sein kann. Sie würden sehen, wie Menschen zu Tausenden auf die Straße gehen und einen Wandel, ein besseres Leben und eine andere Lebenseinstellung fordern, die ihnen und ihren Familien Arbeit und genug zu essen, medizinische Versorgung und ein Mitspracherecht bei der Gestaltung ihrer eigenen Zukunft garantiert. Es werden bereits zahlreiche Pläne erarbeitet, die diese Ideen artikulieren sollen; weltweit formulieren Gruppen und Individuen die Grundlinien einer neuen Welt. Manche sind zu hysterisch, um ernst genommen zu werden, aber viele sind gut durchdacht und bieten wertvolle Vorschläge, wie die nötigen Veränderungen herbeigeführt werden können. Wir, eure älteren Brüder, sind von diesen Vorgängen sehr ermutigt, weil sie eindrucksvoll zeigen, wie bereit die Menschen für den Wandel sind. Natürlich gibt es noch viele, die Angst vor der Zukunft haben und sich vor Veränderungen fürchten, aber die Kräfte der Transformation sind jetzt so stark, dass ein Wandel eintreten wird, auch wenn sie sich das noch nicht vorstellen können.
Diese Kräfte der Transformation bewegen Millionen Menschen jetzt weltweit dazu, sich ein besseres Leben vorzustellen: ein Leben, in dem Frieden, Gerechtigkeit und Teilen den gebührenden Platz einnehmen. Auch wir haben unsere Pläne, die wir den Menschen vorstellen werden. Der freie Wille der Menschen darf niemals übergangen werden, und dieses Gesetz bestimmt auch die Geschwindigkeit, mit der diese Pläne angenommen werden. Auf diese Weise kann die Transformation des Lebens auf der Erde mit einem Minimum an Störungen geschehen. Jeder Schritt wird von den Menschen geprüft werden, so dass sie selbst die Geschwindigkeit des Wandels vorgeben werden. Man kann nicht leugnen, dass nicht alle zu dieser Transformation bereit sind, aber die Notwendigkeit einer anderen und friedlicheren Lebensweise ist so groß, dass sich etwas verändern muss, Schritt für Schritt und in geordneten Bahnen. Nur so kann eine Katastrophe verhindert werden. Wenn die Zweifler sehen, welche Vorteile mit dieser Methode verbunden sind, werden sie die neue Ruhe und Harmonie gern annehmen, die auf Erden einkehren wird.


Der Meister "" ist ein älteres Mitglied der Hierarchie der Meister der Weisheit; sein Name kann aus verschiedenen Gründen noch nicht veröffentlicht werden - nur soviel, daß er esoterischen Kreisen vertraut sein dürfte. Benjamin Creme steht mit ihm in ständigem telepathischem Kontakt und erhält die Artikel dieses Meisters per Diktat.

 


top